Panorama von Punta Fea Nera

Start in Wien

Dach des Stephansdoms
Detail des Daches

Wien, Stephansdom
Stephansdom in Wien

Das geht natürlich nicht, nach Wien zu fahren, den Ortsrand aufzusuchen und gleich loszugehen!
Wenn wir schon (für uns zum 1. Mal) in Wien waren, hieß es auch, wenigstens ein paar Tage lang Wien anzusehen. Eine günstige Unterkunft hatten wir in der Jugendherberge in der Myrtengasse gefunden. Es gibt Familienzimmer, so daß wir trotz voller Belegung wirklich ruhige Nächte hatten. Rechtzeitige Vorbestellung ist - erst recht in den Osterferien - natürlich ratsam.
Wie üblich, fuhren wir mit dem Zug dorthin, in dem Fall mit dem Nachtzug. Bequemer geht's nun wirklich nicht: Am frühen Abend in Dortmund einsteigen und morgens um 9 Uhr in Wien sein!
Wenn man aus einer Kleinstadt wie Holzminden kommt, in der die meisten Gebäude schlicht und zweckmäßig gebaut sind, ist man erst einmal überwältigt und geradezu erschlagen, diese vielen riesigen Häuser, Kirchen und Schlösser zu sehen!

Es machte einfach viel Freude, durch die vielen Gassen zu gehen und Eindrücke zu sammeln. Auf dieser Internetseite können wir gar nicht so viel zeigen, wie man zeigen müßte. Zum Beispiel muß man unbedingt in dem einen oder anderen Caféhaus gewesen sein. Diese Ruhe, die man dort vorfindet, hätten wir in einer so großen Stadt nicht erwartet. Auch viele junge Leute gehen in die Caféhäuser, treffen sich dort. Trotz vieler Gäste kann man dort gemütlich sitzen und die aktuellen Tageszeitungen lesen.
Neben Schloß Schönbrunn befindet sich der Tiergarten mit seinem sehenswerten Tropenhaus auf zwei Etagen. Zwischen Schloß und Tierpark sind das Palmen- und das Wüstenhaus. Wer dort nicht gewesen ist, hat viel verpaßt!

Naschmarkt Naschmarkt

Nicht entgehen lassen sollte man sich den Naschmarkt, auf dem wir uns vorkamen wie auf einem tropischen Basar. So viele exotische Früchte hatten wir noch nie gesehen. Aber auch Kleidung wird dort verkauft. Handeln ist Pflicht!

Wir verlassen Wien: Der Peilstein im Wienerwald

Der erste "Tausender": Die Hohe Wand


Letzte Änderung: 25.11.2015 | Adresse: www.alpenfreunde.info/etappe_1.php | Menü erstellt mit: Apycom jQuery Menus